GAB - Galerie Angela Buchhorn

Die Künstlerin - Angela Buchhorn


1957 in Konstanz am Bodensee geboren.

Viele Schulen durchlaufen, oftmals rebelliert.

1981 Umzug nach Berliner - Irmi schenkt mir einen Aquarellfarbkasten - seit dieser Zeit verknüpfe ich mein selbstheilendes künstlerisches Schaffen mit meiner Arbeit und mit meinem Leben. Im Vordergrund steht dabei nicht das fertige Produkt, sondern das Probieren und Experimentieren mit Materialien und Farben. 

Dabei gilt für mich das Motto: "Der Kreativität Ausdruck zu verleihen heilt, nicht die Interpretation des Geschaffenen."

Ich habe mir das Malen selbst beigebracht und lange gedacht :"dafür, dass ich nicht malen kann, ist es doch ganz gut gelungen." Ich gebe meinen Bildern ungern Namen, ich lasse sie gern durch die Farbkombinationen auf mich wirken. In erster Linie sind die Farben mein Motor.

Ich habe jede Menge Therapien gemacht, wie Gestalt- Atem- Bioenergetik- Trauma- Familienstellen- und Essenzarbeit.

Ihr seht, auch ich hab mich von der spirituellen Welle aufnehmen und tragen lassen.

Bin Erzieherin, hab eine Ausbildung zur Atem-Stimme- und Bewegungslehrerin, bin ausgebildete systemische Familienaufstellerin, mache Yoga, habe zwei Reikigrade, den dritten wollt ich auch immer mal machen.

2012 habe ich meine Autobiografie, mit dem Titel "Lieber Michael.  Hinterm Mond ist´s dunkel", geschrieben.  Erhältlich über den Internetverlag lulu oder amazon. 

Das tollste aber sind meine beiden Kinder und eine große Verbundenheit zu deren Vater, auch, oder weil wir nicht mehr zusammen wohnen. Leben?

Noch Fragen? www.angbuchhorn@web.de 0176/81287205